Home » Dubrovnik

Dubrovnik

Dubrovnik, auch als die “Perle der Adria” bekannt, liegt im Süden des Landes Kroatien und ist besonders für kulturell interessierte Urlauber zu empfehlen. Immerhin gehört die historische Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die gesamte Innenstadt ist komplett autofrei. Dieses kulturelle Zentrum des Landes bietet Touristen vor allem in der Hauptsaison zahlreiche Konzerte und Theaterveranstaltungen. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der Stadt im Februar, denn dann findet das Stadtfest des Hl. Blasius, des Schutzpatrons von Dubrovnik, statt.

Schon die Lage der Stadt ist traumhaft – Dubrovnik befindet sich auf einer Felserhöhung und wird an drei Seiten vom Meer umgeben. Nicht versäumen sollte man einen Besuch des Alten Hafens; heute dient dieser lediglich als Bootshafen. Von hier aus starten regelmäßig interessante Tagesausflüge, etwa zur benachbarten Insel Lokrum.

Eine der Hauptsehenswürdigkeiten Dubrovniks ist die knapp 2.000 Meter lange Stadtmauer; auch der Fürstenpalast und die Kirche des Heiligen Blasius sind einen Besuch wert. Die Stadtmauer, welche zwischen dem 12. und dem 17. Jahrhundert entstanden ist, ist teilweise bis zu 25 Meter hoch; auch zwei Zugbrücken sind noch erhalten. Der Stadtkern hat sich bis heute sein mittelalterliches Flair erhalten; durch die engen Gassen zu flanieren, ist schon ein Erlebnis der besonderen Art. Auf dem Weg findet man zahlreiche Gebäude aus den unterschiedlichsten Epochen; unter anderem aus der Renaissance, Gotik und dem Barock. Darüber hinaus gibt es hier unzählige Kirchen, Klöster und Brunnen. Einer der schönsten Brunnen Dubrovniks ist der Onofrio-Brunnen; ihn zieren insgesamt 16 Wasserspeier – ein beliebtes Fotomotiv.
Im Rektorenpalast finden im Sommer regelmäßig Konzerte statt; zudem befindet sich hier das Städtische Museum.
Am östlichen Ende der Altstadt etwa befindet sich die Festung des heiligen Johannes. Dieses Gebäude ist auch darum so interessant, weil hier heute sowohl ein Schifffahrtsmuseum als auch das Aquarium der Stadt Dubrovnik untergebracht sind.
Shoppingfans sollten sich auf die Hauptstraße Stradún begeben; hier findet man unzählige Geschäfte, Cafés und Restaurants.

Die kroatische Stadt Dubrovnik wird von mehreren deutschen Städten aus täglich angeflpgen. Ein Hotel ist bei der riesigen Auswahl in der Stadt sicher schnell gefunden. Für jeden Geschmack und Geldbeutel ist hier etwas dabei; von der günstigen Ferienwohnung bis hin zum noblen 5-Sterne-Hotel. Zahlreiche der Hotels verfügen über eigene Strandabschnitte; ein Besuch des Stadtstrandes von Dubrovnik wiederum ist nicht unbedingt zu empfehlen.
Ein Besuch empfiehlt sich hauptsächlich in den Monaten von Mai bis September; die maximalen Temperaturen erreichen dann schnell 30 Grad Celsius. Auch die Wassertemperaturen der Adria sind mit über 20 Grad Celsius angenehm warm.

Comments are closed.

-->