Home » Split

Split

Split ist nach Zagreb die zweitgrößte Stadt Kroatiens und ein beliebtes Urlaubsziel. Diese Küstenstadt bietet Urlaubern eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten.

Ein Highlight für jeden Touristen ist sicher der Diokletianpalast; dieser gehrt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Zugang zum Palast bekommt man über die vier Stadttore. Neben dem Altar aus dem Jahre 1448 sind besonders die handgeschnitzten Flügeltüren und der 61 Meter hohe Glockenturm Highlight des Palastes. Vom Glockenturm aus hat man einen herrlichen Panoramablick über die Dächer der Stadt bis hin zum Adriahafen. Die Besichtigung des Glockenturmes kostet fünf Kuna Eintritt. Erbaut wurde dieser Palast bereits im Jahre 300; heute gilt er als eines der beeindruckedsten Denkmäler römischer Architektur. Die imposant ausgestattete Kathedrale mit ihren herrlichen Altarbildern und der Schatzkammer kann besichtigt werden; der Eintritt kostet ebenfalls fünf Kuna.

An der Küste der Stadt Split befindet sich ein weiteres Kulturdenkmal, die historische Stadt Trogir, welche sich auf einer kleinen Insel befindet. Seit dem Mittelalter hat sich diese kaum verändert; Denkmäler sowohl aus der hellenistischen Epoche als auch aus der Römerzeit und dem Mittelalter liegen hier eng beieinander. Meistbesuchtes Denkmal ist die Kathedrale Sveti Lovro mit ihrem imposanten Barockaltar.

Am besten lernt man die Stadt Split während einer Stadtrundfahrt kennen. In der Hauptsaison starten jede Stunde Busse vom Hafen aus. Eine 70-minütige Rundfahrt kostet etwa zehn Euro.
Kulturell interessierte Touristen sollten es nicht versäumen, den zahlreichen Museen der Stadt einen Besuch abzustatten, nicht umsonst wird Split auch als “die Stadt der Museen” bezeichnet. In Split befinden sich unter anderem das Ethnographische Museum, das Maritime Museum und eine sehenswerte Kunstgalerie. Neben Werken aus dem 14. Jahrhundert bis heute ist hier vor allem die Ikonensammlung beachtlich.

Kulinarische Genüsse gibt es in der Stadt Split zuhauf. Sowohl einfache Restaurants, darunter auch McDonalds, als auch die exquisite Küche findet man in der Stadt. Ein Geheimtipp ist das Restaurant Noštromo; hauptsächlich leckere Fischgerichte kommen hier auf den Tisch. Vorbestellungen sind unbedingt zu empfehlen!

Im Westen der Stadt Split befindet sich der Berg Marjan, ein beliebter Aussichtspunkt. Hier lohnt auch ein Besuch des Zoos. Treppenstufen führen auf den knapp 200 Meter hohen Berg; beim Aufstieg kommt man an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei. Unter anderem befinden sich hier interessante Kirchen aus verschiedenen Jahrhunderten sowie eine Eremitenhöhle aus dem Mittelalter.

Die Stadt Split ist eine der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Kroatiens; von Deutschland aus starten regelmäßig Flüge in die Stadt. Auch die Anreise mit dem Auto ist dank der guten Verkehrsanbindung kein Problem.

Comments are closed.

-->