Home » Insel Ciovo

Insel Ciovo

Die kroatische Insel Ciovo befindet sich zwischen den Städten Split und Trogir in der Region Mitteldalmatien. Mit Trogir ist die Insel durch eine Brücke verbunden. Die Insel selbst ist nur etwa 15 Kilometer lang und drei Kilometer breit. Durch die Lage im Herzen Kroatiens ist die Insel Ciovo idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die nähere Umgebung.
Auf der Insel Ciovo befinden sich sehr viele Wochenendhäuschen, in denen die Anwohner der Hektik der Großstädte entfliehen möchten.

Die Insel Ciovo ist hauptsächlich für ruhesuchende Touristen zu empfehlen; fast überall auf der Insel wächst ein immergrüner Buschwald. Zypressen, Oliven, Wein und Kiefern wachsen auf dieser Insel und verbreiten einen traumhaften Duft. Bekannt ist die Insel zudem für ihr reiches Vorkommen von Kräutern und Heilpflanzen.

Auch für einen Badeurlaub bieten die zahlreichen Strände der Insel ideale Voraussetzungen. Darüber hinaus gibt es für kulturell interessierte Touristen aber auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken.
Zentral in der Mitte der Insel gelegen befindet sich der alte Ort Zedno. In der Dorfmitte kann man hier die Kirche des Seligen Ivans von Trogir bestaunen.
Insgesamt gibt es auf der Insel nur sechs Ortschaften; der Süden der Insel ist nahezu unbesiedelt. Direkt am Meer liegt der Ort Arbanija; hier lohnt vor allem ein Besuch des Dominikanerklosters Sveti Kriz. In der Kirche dieses Klosters befinden sich sehenswerte Gemälde aus dem 17. Jahrhundert. Das aus Olivenöl geschnitzte Kreuz, welches sich in diesem Gotteshaus befindet, ist ein beliebtes Fotomotiv. Auch im Ort Prizidnice befindet sich eine sehenswerte Muttergotteskirche; diese wurde im 16. Jahrhundert inmitten von Felsen aufgebaut und hat sich dieses Bild bis heute bewahrt. Bekannt ist dieses Gotteshaus als Wallfahrtskirche und wird von dementsprechend vielen Pilgerern besucht.
Vom 220 Meter hohen Berg Rudine, höchster Erhebung der Insel, hat man den besten Panoramablick über Ciovo.

Die Anreise auf die Insel Ciovo ist von Deutschland aus bequem mit dem Auto möglich; von München etwa sind es circa 850 Kilometer. Passieren muss man auf jeden Fall die Stadt Trogir, bevor man auf die Insel kommt. Beachten sollte man, dass die Innenstadt komplett autofrei ist.

Comments are closed.

-->