Home » Dubrovnik, Featured

Seilbahn in Dubrovnik

4 Februar 2010 No Comment

In etwas weniger als fünf Monaten wird Dubrovnik wieder seine Seilbahn auf den Berg Srd betreiben können, die ca. 19 Jahre lang außer Betrieb war. Die erste Lieferung von Anlageteilen ist schon in Dubrovnik angekommen.

Die Seilbahn, die jahrelang ein Markenzeichen Dubrovniks war, wurde während des Krieges zerstört. Mit ihrer Wiedereröffnung wird eine neue touristische Attraktion an der Adria geboten, einzigartig an der kroatischen Adriaküste.

„Mehrere Container, voll mit Teilen des Aufzugs aus der Schweiz, sind im Januar angekommen, jedoch ist die Mehrheit der Teile noch nicht gekommen. Wir erwarten jedoch das bis April alles angekommen ist und bis Juni könnten die Arbeiten fertig sein“, so Oscar Hasbun, Direktor der Firma Excelsus Property (vormals Atlas Property), die vor kurzem auch Stellen für Manager, Bahnbetreiber und Seilbahnführer ausgeschrieben haben.

Laut Hasbun werden für die Aufbauarbeiten ca. 15 Mitarbeiter gebraucht. Die Seilbahn wird dann 2 Kabinen a 30 Personen Kapazität transportieren können.

Die Kabinen werden ca. 6,5 Meter in der Sekunde schnell sein und somit in ca. 4 Minuten hin und zurück fahren können. In dieser kurzen Zeit kommen die Besucher auf eine Höhe von 405 Meter über den Meeresspiegel, von dem aus sie einen unvergesslichen Blick auf Dubrovniks Altstadt, ihre Umgebung, und die umliegenden Inseln haben werden.

Dort oben, wo einst die Festung „Imperial“ und das Kreuz sich befand, werden für die Besucher 2 Panorama-Terrassen, ein Souvenirshop sowie ein Cafe mit einer Snackbar mit einem vielfältigen Angebot an Essen und Trinken eröffnet.

Auch ein Freilicht-Amphitheater für 250 Personen wird dort eröffnet, geeignet für verschiedene Veranstaltungen. Im Juni wird sich an diesem Ort bei dem großen Fest mehr als 200 Gäste einfinden, davon ist jedenfalls Hasbun überzeugt.

Auf die Frage nach der Höhe der Investitionen will er keine konkretere Antwort geben als dass es um Millionen geht.

„Für den Kauf von Anlagen und Maschinen nahmen wir einen Kredit in Anspruch und erwarten, mehr Geld als üblich durch den Wiederaufbaukredit zu bekommen.“, sagte der Direktor der Firma Excelsus und fügt hinzu, das die Suche nach den Partnern, die für das Catering und die Instandhaltung gebraucht werden, schon im vollen Gange ist.

Ich denke das ist ein Zeichen für den weiteren Aufschwung und den Wiederaufbau der touristischen Infrastruktur in Dubrovnik. Für einen Urlaub Kroatien kann ich das Portal www.kroatien-urlaub.com.hr empfehlen. Hier gibt es auch ein grosses Angebot von Ferienhäuser und Ferienwohnungen aus Dubrovnik.

Comments are closed.

-->