Home » Archive

Articles tagged with: Tourismus

Festland »

[4 Mai 2010 | Kommentare deaktiviert | ]

“Nach zwei Wochen schwedischen Schnees und Kälte, genießen wir richtig die Sonne in Zadar”, sagen die jungen Eheleute Asa und Andreas, welche mit ihrer Tochter Linn und Sohn Alexander für eine Woche Urlaub an die Adria kamen.
Asa und Andreas sind zum ersten Mal in Kroatien, und Andreas erklärt wie sie sich für Zadar wegen der günstigen Flugverbindung von Ryanair entschieden haben. Niedergelassen haben sie sich in einem Hotel in einem Pinienwald und verbergen ihre Zufriedenheit über das touristische Angebot nicht.
„Das Essen ist genial, und die Leute sind freundlich und offen. …

Insel »

[15 Mrz 2010 | Kommentare deaktiviert | ]

Auch wenn während der Sommermonate mehr als zehntausend Touristen in der drittgrössten Stadt Pags übernachten können, so hat Povljana doch nur ein Hotel, und das ist familiengeführt. Also ist natürlich jeder gespannt was mit dem Bau eines Jachthafens bei Bas nun geschieht.
Bei der Präsentation der Vorstudien der Firma Thermae Adriatice geht es nun erstmal um die Folgen für die Umwelt.
„Solche Unterkünfte – eine Kombination aus Hotels, Appartements und Villen, würden längerfristig sicherstellen genügend Unterkünfte bereit zu haben, sowohl in der Gemeinde als auch in dem unsrigen Teil der Insel.“, meint …

Insel »

[8 Mrz 2010 | Kommentare deaktiviert | ]

Der Botschafter Japans, Yoshio Tamura, bezeichnete während seines Freundschaftsbesuches Pag als attraktiv und einzigartig.
„Eure Stadt ist einzigartig und in ganz Japan gibt es nichts Vergleichbares. Sie ist sehr schön und gerne würde ich sie dem japanischen Markt als wunderschönes Touristenziel vorstellen“, sagte Tamura, der Pag mit seiner Frau besuchte. Sein Gastgeber, der Pager Bürgermeister Ante Fabijanic mit seinen Kollegen, war zufrieden und glücklich das der Botschafter zu Besuch war.
„Ich hoffe dass sie hier noch eine schöne Zeit verbringen können und das unsere Freundschaft weiterhin besteht“, sagte Fabijanic, der dem Botschafter …

-->